Reisebausteine Reisen weltweit

Kulturreisen

Reiseauswahl » Kulturreisen
Seite 1/16 - Einträge 1-10 von 151
< vorige | 1 | 2 | ... | 16 | nächste >
Reisen sortieren: a bis z z bis a neueste beliebteste
Tschechien - Südböhmen - Tabor - Pilsen - Brünn - Mikulov - Znaim - Telc - Budweis - Cesky Krumlov - 7 Tage Kunst- und Kulturrreise begleitet durch das Bildungswerk Konstanz

Tschechien - Südböhmen - Tabor - Pilsen - Brünn - Mikulov - Znaim - Telc - Budweis - Cesky Krumlov - 7 Tage Kunst- und Kulturrreise begleitet durch das Bildungswerk Konstanz

Wir laden Sie ein auf den Spuren von Hus und Smetana in das Land von Moldau, Knödel und Schwarzbier. Erkunden Sie mit uns zusammen die zauberhafte Landschaft des Böhmerwaldes. Mit ihren wunderschönen Kulturdenkmälern, denkmalgeschützten Städten, prunkvollen Schlössern und Klöstern ist sie eine Reise wert. Auch Südmähren und seine Metropole Brünn erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Es ist das Land der Sonne, des Weins der Folklorefeste, der Geschichte und Kunst – ein gastliches Land landschaftliche Gegensätze und historische Städte, sowie sein facettenreiches Brauchtum machen es zur anziehendsten Region der Tschechischen Republik. Tschechien - Südböhmen - Tabor - Pilsen - Brünn - Mikulov - Znaim - Telc - Budweis - Cesky Krumlov - 7 Tage Kunst- und Kulturrreise voraussichtlich begleitet von Hans-Peter Metzger vom Bildungswerk Konstanz. Growe Reisen, der Spezialist für begleitete Gruppenreisen mit besonderem Ambiente und Flair.

Reisenummer 30530

Schottland - Edinburgh 1. bis 5.Juni und 5. bis 9. September 2018

Schottland - Edinburgh 1. bis 5.Juni und 5. bis 9. September 2018

Eine Reise nach Edinburgh ist ein Fest für Geist und Sinne! Von weitem bereits erblickt man die majestätische Burganlage, die hoch über der Stadt auf einem längst erloschenen Vulkan thront. Zu ihren Füßen erstreckt sich eine der ungewöhnlichsten Altstädte Europas. Die örtlichen Gegebenheiten hatten es den Menschen durch die Jahrhunderte unmöglich gemacht, sich auszubreiten. Deshalb ist Edinburgh bereits ab dem 14. Jahrhundert statt in die Breite in die Höhe gewachsen. Nicht zu Unrecht behaupten die Edinburgher, dass sie die ersten Hochhäuser der Welt gebaut haben. Sensationell ist der Kontrast zur „New Town“, die ab dem 18. Jahrhundert von Stadtplanern und visionären Architekten im neo-klassizistischen Stil angelegt worden ist und wegen derer Edinburgh auch das „Athen des Nordens“ genannt wird.

Reisenummer 67262

England - Leeds Castle Festival 12.-16.7.2018

England - Leeds Castle Festival 12.-16.7.2018

Wir freuen uns, Ihnen dieses beeindruckende Festival in Leeds Castle in Kent wieder anbieten zu können. Leeds Castle ist eines der schönsten Schlösser Englands umgeben von weitläufigen grünen Hügeln.
Erleben Sie die Ausgelassenheit der Engländer, die zu den Klängen der Musik ihr Picknick genießen und auf dem Rasen Walzer tanzen. Eine ganz besondere Art, ein Klassikkonzert zu verbringen.
Und last but not least besichtigen wir die pittoresken Grafschaften Kent und Sussex mit den Herrschaftshäusern, blühenden Gärten, allen voran, Sissinghurst und das mittelalterliche Canterbury mit seiner geschichtsträchtigen Kathedrale.

Reisenummer 67266

Myanmar: Burma / Myanmar - Tazaungmon – Zeit der Lichterfeste

Myanmar: Burma / Myanmar - Tazaungmon – Zeit der Lichterfeste

Tazaungmon – der achte Monat des burmesischen Mondkalenders – fällt in unseren Monat November. Nun verabschiedet sich die Regenzeit und das anhaltende Grau des Himmels verwandelt sich in ein leuchtendes Blau. Es beginnt die Zeit der Lichterfeste des Tazaungmon. Unser Weg führt uns über die alte Königsstadt Mandalay zum ersten Höhepunkt der Festzeit: Wir besuchen das 5-tägige Thanbode-Festival in Monywa, das die Gläubigen rund um die Thanboddhay-Pagode zusammenführt. Es erwartet uns ein zauberhafter Anblick, wenn die 471 goldenen Pagodenspitzen mit ihren Spiegelmosaiken in der Sonne blitzen! Ein Abstecher zu den Hpo-Win-Daung-Höhlen mit ihren über 400.000 Buddha-Statuen führt uns die tiefverwurzelte Religiosität dieser Region vor Augen. Mit dem Boot erreichen wir Bagan, wo wir in das Fest rund um die glockenförmige Shwezigon-Pagode eintauchen: Zu Ehren Buddhas werden Kerzenlichter und Feuerwerke entzündet und Tänzer, Marionettenspieler sowie zahlreiche Stände zaubern eine fröhliche Fest

Reisenummer 52183

Vietnam: Vietnam - Vielfalt und Mythen Vietnams erleben

Vietnam: Vietnam - Vielfalt und Mythen Vietnams erleben

Sie haben Lust auf Abenteuer in ländlichen Regionen und betörenden Metropolen? Lassen Sie sich vom smaragdgrünen Wasser, den Inseln der Halongbucht, den malerischen Tempeln und historischen Palästen verzaubern. Das Land am Südchinesischen Meer bietet eine gigantische und spektakuläre Vielfalt an kulturellen sowie landschaftliche Highlights. In der Hauptstadt Hanoi locken die Düfte der vielen Suppenküchen uns auf die Straße. Dann durchkreuzen wir per Boot die urtümliche Inselwelt der Halongbucht. Mit dem typischen einheimischen „Sampan“ gleiten wir durch die bizarren, schroff aufragenden Felsformationen inmitten leuchtend grüner Reisfelder. Ausgiebig besichtigen wir die alte Kaiserstadt Hue. Der malerische Wolkenpass und die so genannten Marmorberge liegen auf unserem Weg nach Hoi An. Dann erreichen wir die quirlige Metropole Saigon (Ho Chi Minh City) – dicht gedrängtes, brodelndes Leben auf Märkten erwartet uns ehe wir die ruhige Wasserwelt im Mekongdelta besuchen. Abschließend lassen

Reisenummer 67111

China: Yunnan & Burma - Entlang der Old Burma Road

China: Yunnan & Burma - Entlang der Old Burma Road

Von den Naturphänomenen des einen Landes zu den Kulturhöhepunkten des nächsten Landes. Auf dieser Reise von Chinas südwestliche Provinz Yunnan entlang der Old-Burma-Road erreichen wir den traditionellen Osten Burmas und besuchen auf unserem Weg die Minderheiten-Dörfer der Bai und Naxi in Yunnan sowie der Shan, Palaung, Pa O, Intha und Lahu in Burma. Eine Reise durch zwei Welten: China begeistert mit schillernd grünen Reisterrassen, beeindruckenden Gesteinsformationen des Steinwaldes bei Kunming, dem 800-jährigen Kamelien-Baum am Yufeng Kloster, heißen Quellen an den Vulkankegeln von Tengchong und den historischen Altstädten von Lijiang, Shaxi und Dali. Burma erwartet uns mit seiner traditionellen Lebensweise: bunte Dörfer der Palaung, eine Bahnfahrt über den imposanten Gokteik-Viadukt, die alte Königsstadt Mandalay mit ihren Klöstern und Pagoden, die beeindruckende Pagodenebene von Bagan und schließlich die golden glänzende Metropole Yangon! Auf leichten Wanderungen, per Fahrrad, über

Reisenummer 56506

Indien: Indien - Rajasthan – Paläste, Feste und die Wüste

Indien: Indien - Rajasthan – Paläste, Feste und die Wüste

Ein Farbenmeer aus bunten Saris, klirrende Armreifen aus zartem Glas, exotische Gewürzdüfte und märchenhaften Geschichten – der berühmte Wüstenstaat Rajasthan verkörpert wie kein anderer den Traum des magischen Indiens. Wehrhafte Maharadscha-Festungen mit prunkvollen Gemächern prägen die altehrwürdigen Handelsstädte an den Karawanenstraßen und die kunstvollen Fassaden der Havelis erzählen vom alten Reichtum der Kaufleute. Auf unserer Reise durch den traditionsreichen Rajputenstaat nächtigen wir in alten Palästen, mächtigen Forts und in Zelten inmitten der Wüste auf einer Kamelsafari. Die indische Kochkunst lernen wir ebenso kennen wie die religiöse Vielfalt des Landes mit Tempelanlagen der Hindus und Jains. Kleine Wanderungen zu den Festungen hinauf, per Rikscha und Tuk Tuk durch die Altstädte, eine Fahrradtour ins typische Rajasthani Dorf und ein Ausflug durch Agra mit der kippeligen Tonga, einer alten Pferdekutsche, zeigen uns das Land aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. Im dichten

Reisenummer 52187

Indonesien: Bali - Zauberhaftes Inselparadies

Indonesien: Bali - Zauberhaftes Inselparadies

Erleben Sie den eigenen Charme der Insel – Bali ganz intensiv! Spüren Sie den Zauber und tauchen Sie ein in die Religion, Kultur und Traditionen des Inselvolkes. Malerische Landstriche vulkanischen Ursprungs, heiße Quellen aus Drachen-Fontänen, wunderschöne Strände und eine Hand voll frischer Tropenfrüchte. Sie umrunden die Insel und lassen keine Gelegenheit aus, all ihre Geheimnisse zu entdecken: Sonnenaufgang auf dem Mt. Batur, Schnorcheln auf Menjangan Island, der Affenwald in Ubud, das alltägliche Leben der Einheimischen im Dorf und auf dem Feld und natürlich die malerischen Strandabschnitte im Süden der Insel. Eine perfekte Mischung aus Abenteuer und Erholung!

Reisenummer 67098

Äthiopien: Äthiopien - Wiege der Menschheit – ZEIT REISEN

Äthiopien: Äthiopien - Wiege der Menschheit – ZEIT REISEN

In Äthiopien steht die Wiege der Menschheit. Das Skelett unserer Ur-Ahnin Lucy wurde 1974 in der Afar-Region entdeckt und belegt die frühe Anwesenheit des Menschen bereits vor 3,2 Millionen Jahren. Die bedeutsame Historie Äthiopiens lässt sich noch heute an vielen Orten aufspüren. Das antike Reich der Aksumiden hat in der alten Hauptstadt Aksum monumentale Stelen hinterlassen und die Palast-Anlagen der sagenumwobenen Königin von Saba werden von Archäologen hier angesiedelt. Früh fand das Christentum seinen Weg in das abessinische Hochland: Zahlreiche Kirchen wurden in die Felsen des Tigray geschlagen, deren berühmteste in Lalibela entstanden. Ein wichtiges Handelsgut ist der wild wachsende Kaffee, der in einer traditionellen Zeremonie genossen wird. Kaffa, die Ursprungsregion der wilden Bohne, wurde kürzlich zum UNESCO-Biosphären-Reservat. Begegnungen mit der freundlichen Bevölkerung, Priestern und Naturschutzexperten bringen Ihnen die Geschichte Äthiopiens nah. Erbleben Sie auf dieser

Reisenummer 45154

Indien: Sikkim & Bhutan - Königreiche des Himalaya aktiv erleben

Indien: Sikkim & Bhutan - Königreiche des Himalaya aktiv erleben

Langsam und vorsichtig öffnet das unzugängliche Königreich Bhutan dem Tourismus seine Pforten und verzaubert seine Besucher mit der vielleicht letzten intakten Klosterkultur der Welt. Mit Bedacht versucht sich das Land zu wandeln. Das alte Königreich im Himalaya zeigt ein Leben zwischen Tradition und Moderne. Freundliche Menschen und unvergessliche Naturlandschaften sind auf dieser individuellen Rundreise von Sikkim bis nach Bhutan zu erleben. Sie nähern sich auf kleinen Wanderungen den Naturschönheiten der Bergregion und ihren Jahrhunderte alten, buddhistischen Traditionen an. Von Kalkutta, Indiens Metropole am Ganges, geht es nach Darjeeling an die schneebedeckten Ausläufer des Himalaya. Weite Teeplantagen und eine überbordend grüne Natur prägen diesen Landstrich, dessen Panorama vom Kanchenjunga, dem dritthöchsten Berg der Welt, dominiert wird. In Sikkim genießen Sie die Gastfreundschaft einer Familie im traditionellen Dorf, lernen mehr über die Zutaten der lokalen Küche und erleben

Reisenummer 45131

< vorige | 1 | 2 | ... | 16 | nächste >
Reisesuche